kiteKRAFT Rechner

Mit diesem Rechner können Sie die CO2-Einsparungen und Wirtschaftlichkeit einer kiteKRAFT-Anlage für Ihren Standort abschätzen.* Mit jeder Ihrer Eingaben werden die grau hinterlegten Ergebnisse direkt aktualisiert.

1. Installationsort

1.1 Mittlere Leistungsdichte / Mittlere Windgeschwindigkeit

Tragen Sie nachfolgend die mittlere Leistungsdichte in 100 m Höhe für den Standort ein, an dem Sie Ihre kiteKRAFT-Anlage installieren möchten. Den Wert finden Sie z.B. auf https://globalwindatlas.info/ unter dem englischen Begriff „Wind Power Density“. Ein typischer Wert für Mitteldeutschland ist 300 W/m2, für einen Küstenstandort sind es bis zu 800 W/m2.

 W/m2
Das entspricht ca.  m/s mittlerer Windgeschwindigkeit.

1.2 Aktueller Strompreis

Tragen Sie nachfolgend Ihren aktuellen Strompreis ein. In Deutschland liegen die aktuellen Stromkosten bei ca. 25 EUR-ct/kWh (netto).

 EUR-ct/kWh

2. Auswahl der kiteKRAFT-Anlage

Wählen Sie die Größe Ihrer kiteKRAFT-Anlage aus. Diese sollte nur so viel Energie erzeugen, wie Sie selbst verbrauchen würden, d.h. 100 % Eigenverbrauch. Ihren Energieverbrauch sehen Sie in Ihrer letzten Stromrechnung. Zudem muss genügend Platz für die kiteKRAFT-Anlage vorhanden sein.

2.1 Auswahl der kiteKRAFT-Anlage nach der Erzeugten Energie

2.2 Überprüfung der erforderlichen Grundfläche

Flugraum

Legende: Flugzone, Sicherheitszone, Bodenstation, Seillänge L1 =  m, minimaler Sicherheitszonendurchmesser L2 =  m, maximale Flughöhe L3 =  m, minimaler Flugwinkel A1 =  °.

Hinweis: Das gesamte Gebiet kann, mit Ausnahme der kleinen Bodenstation, z.B. landwirtschaftlich genutzt werden.

3. CO2-Einsparung

Die ausgewählte kiteKRAFT-Anlage erzeugt an Ihrem Standort jedes Jahr so viel saubere Energie, sodass Sie

 t CO2/Jahr

einsparen. Über 20 Jahre Betriebszeit sind das ingesamt

 t CO2.

Zum Vergleich: Jeder Bundesbürger stößt statistisch im Schnitt rd. 9 t CO2/Jahr aus.

4. Ökonomie

4.1 Investitionskosten

Der Listenpreis (netto) der ausgewählten kiteKRAFT-Anlage beträgt:

 EUR

Der Listenpreis ist inklusive: 1. Schlüsselfertige Lieferung und Inbetriebnahme, 2. Genehmigungen (gedeckelt auf 2.000 EUR Kosten), 3. Transport (gedeckelt auf 1.000 EUR Kosten), 4. Netzanschluss (gedeckelt auf 2.000 EUR Kosten).

4.2 Betriebskosten

Es fallen jährliche Kosten z.B. für Überholungen und Versicherungen an. Die Betriebskosten pro Jahr entsprechen ca. 2 bis 3 % vom Listenpreis, d.h. bei der ausgewählten kiteKRAFT-Anlage ca.:

 EUR/Jahr

4.3 Einnahmen

Die ausgewählte kiteKRAFT-Anlage erzeugt an Ihrem Standort Energie mit einem Gegenwert von:

 EUR/Jahr

5. Profitabilität

Ergebnis nach 20 Jahren Betriebszeit (Summe aus Gesamteinnahmen minus Gesamtbetriebskosten minus Kaufpreis):

 EUR

Amortisationszeit:

 Jahre

Rechnerischer Srompreis (netto) aus der kiteKRAFT-Anlage:

 EUR-ct/kWh

Wenn Sie aus Oberbayern oder Umgebung sind, können wir Ihnen ein Sonderangebot aufgrund Ihrer Nähe zu unserer Betriebsstätte machen. Kontaktieren Sie uns hierfür!

6. Angebot Anfordern

Füllen Sie einfach die nachfolgenden Angaben aus und schicken Sie diese ab, um ein Angebot anzufordern. Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden!

Vorname, Nachname, ggf. Firma:

Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Land:

Telefonnummer:

E-Mail-Adresse:

Ggf. zusätzliche Hinweise:

Jetzt abschicken!

Sie wünschen sich eine kiteKRAFT-Anlage, wollen diese aber lieber mieten oder nur den produzierten Strom daraus bezahlen? Gerne machen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Schreiben Sie uns einfach an info@kitekraft.de.

* Systemgrößen (Nennleistungen), Maße der Flugzone und Listenpreise sind vorläufig und können sich ändern. Es handelt sich hierbei nicht um ein verbindliches Angebot. Für bestimmte Standorte können weitere Kosten entstehen. Für Preisnachlässe besteht nur ein begrenztes Kontingent zur Verfügung. Die Berechnung der Kosten, Erträge und Profitabilität basiert auf einfachen Annahmen und Berechnungen, und ersetzt keine genauere Analyse. Die CO2-Einsparung basieren auf den in unserem Blog angebegeben Werten und der Annahme des UCTE-Mixes als Basis.